Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege

Am 11. Juli 2013 wurde der "Landschaftserhaltungsverband Landkreis Freudenstadt e.V." (LEV) gegründet, die Geschäftsstelle mit zwei Vollstellen ist seit dem 01. Januar 2014 besetzt.

Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

Die Tätigkeit des LEV wird gefördert durch Land und EU, den Landkreis und die Mitglieder.
Landrat Dr. Klaus Michael Rückert ist kraft Amtes LEV-Vorsitzender.

Der LEV FDS unterstützt als Anlaufstelle und Dienstleister die Mitgliedsgemeinden, den Landkreis, private Grundstückseigentümer und Bewirtschafter wie z.B. Landwirte, Schäfer, Forstwirte und örtliche Naturschutzvereine bei all diesen Aufgaben. Derzeit arbeiten in Baden-Württemberg 33 Landschaftserhaltungsverbände (Stand: Mai 2018) erfolgreich für ein regionales Natur- und Landschaftsmanagement, die ältesten sind seit über 25 Jahren aktiv. Sie haben den Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) als Dachorganisation, in dem der LEV Freudenstadt seit 2014 Mitglied ist.

Unterstützung für Ihr Projekt

Organisation von Maßnahmen zur Biotop- und Landschaftspflege

Naturschutzrechtliche Beratung und Projektanbahnung bei der Natura 2000- und FFH-Verpflichtung des Landes und den damit verbundenen Managementplänen

Offenhaltung der Landschaft, Biotopvernetzung und Mindestflurkonzeption

Erhalt von Streuobstwiesen und Renaturierungsmaßnahmen

Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit rund um Landschaftspflege